Schnack auf Zack
  In vino veritas
 
"In vino veritas

Ich weiß es noch wie heute, als du plötzlich auf Tanjas Geburtstagsfeier mit einem Glas Wein vor mir gestanden hast. Mit einem Grinsen hast du es mir angeboten. Dabei zuckten deine Mundwinkel belustigt, als ich dankend ablehnte.
„Dies ist ein besonderer Wein“, sagtest du mit deiner samtenen Stimme, „du wirst wissen warum, wenn du ihn trinkst.“
Zögernd nahm ich das beschlagene Glas aus deiner Hand. Ich war neugierig, sehr neugierig. Mein Blick wanderte zu deinem Gesicht zurück. Ruhig hast du auf meine Entscheidung gewartet, die ich doch schon in dem Moment getroffen hatte, als ich dir das Glas abnahm…
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=